|| Man hält mich für vieles… sollte ich mich ändern?

|| Man hält mich für spießig, weil ich keinen Alkohol trinke. Dabei mache ich viel Spaß mit, lache gerne und feiere auf Partys ausgelassen mit. Soll ich Alkohol trinken, damit man mich für cool hält?

|| Man hält mich für einen Schleimer, da ich versuche, alle freundlich & höflich zu behandeln. Dabei mache ich keine unehrlichen Komplimente, bin nicht sch€!ßfreundlich und sage immer meine ehrliche Meinung. Soll ich anfangen, manche Menschen schlecht zu behandeln, damit man mich nicht mehr als Schleimer sieht?

|| Man hält mich für naiv, weil ich an das Gute in jedem Menschen glaube. Dabei schließe ich mein Rad auf dem Campus an, achte auf Taschendiebe und glaube nicht jeder Werbung. Soll ich aufhören, das Gute im Menschen zu sehen, um als reif zu gelten?

|| Man hält mich für überheblich, da ich nicht immer zu allem eine Meinung äußere, sondern schweige. Dabei möchte ich meistens nur niemanden verletzen, oder habe in einem Thema noch zu wenige Kenntnisse, um etwas zu sagen. Soll ich allem zustimmen oder immer etwas sagen, um nicht mehr arrogant zu gelten?

|| Man hält mich für dumm, weil ich an das Göttliche Glaube. Dabei beschäftige ich mich mit Stephen Hawking, bezweifle nicht die Evolutionstheorie und vertraue auf wissenschaftliche Erkenntnisse. Soll ich aufhören, an etwas Göttliches zu glauben, damit man mich für klug hält?

|| Man hält mich für nicht frei, da ich mein Leben nach den Bahai-Geboten ausrichte. Dabei hat mich nie jemand gezwungen, Bahai zu werden, niemand schreibt mir etwas vor und ich fühle mich freier als ich es vor meiner Erklärung gefühlt habe. Soll ich den Bahai-Glauben ablegen, damit man mir glaubt, dass ich wirklich frei bin?